LEICHT · BEWEGEN · LERNEN

Feldenkrais® mit Annika Lund

Die Feldenkrais® Methode

Alles Leben ist Bewegung.
Beweglicher werden heisst, lebendiger werden.
Körperlich, geistig, seelisch.

M.Feldenkrais

LEICHT BEWEGEN LERNEN

Wie sieht das aus?

Die Feldenkraismethode ist ein Weg des somatischen Lernens, der in Gruppen oder Einzelstunden praktiziert werden kann. Der Effekt kann unterschiedlich aussehen. Im Grunde ist alles, was wir tun nach einer Feldenkraisstunde leichter und müheloser. Die Selbstwahrnehmung verbessert sich und wir erfahren unser Dasein in Beziehung zu unserem Umfeld erfrischend neu und mit mehr Aufmerksamkeit.

ATM - Gruppenstunden

„Awareness through movement“ (ATM) oder „Bewusstheit durch Bewegung“ nennen sich die  verbal angeleiteten Bewegungslektionen. Hier wird Achtsamkeit im Umgang mit sich Selbst erlernt. Da die meisten Bewegungsabläufe meistens im Liegen erkundet werden, üben wir, möglichst wenig muskuläre Arbeit dafür umso mehr Leichtigkeit und Entspannung zu finden. Immer wieder laden wir zur Pause ein, um zu spüren, was sich durch minimales Bewegen ändert. Wenn wir wieder in die Aufrichtung kommen, können sich dadurch alltägliche Handlungen überraschend anders und selbstverständlicher anfühlen. Die Grenzen unseres Selbstbildes erweitern sich spielerisch und wie von selbst wird unser Denken klarer und richtet sich so aus, dass wir tun können, was wir wirklich tun wollen.

Funktionale Integration

In einer Einzelstunde werden individuelle Anliegen behandelt. Je nach Anliegen, finden die Stunden im Sitzen, Liegen oder auch im Stehen statt. Anders als in den Gruppenstunden, wird der/ diejenige durch sanfte Berührung der Hände vom Practicioner bewegt und kann sich selbst gelassen wahrnehmen und in sich hineinhorchen. So kann sich ein weiter Lernraum öffnen, der es ermöglicht sich schmerzfrei und effizienter zu bewegen. Stunden in Funktionaler Integration können tiefgreifende Veränderungen im Berufs-, Alltags- und Liebesleben wirksam machen und empfindsam begleiten.

Einzelstunden finden in der Praxis TOP1 im Feldenkraisinstitut, Taborstraße 71a, 1020 Wien statt.

€ 80,-/ Hausbesuche € 90,-

Kursangebot

Weiche Hände, wache Finger 1

Eine besondere Zeit für unsere Hände, die neben dem Mund den größten Teil des Gehirns einnehmen. Wir widmen uns der Wahrnehmung, dem Loslassen und Festhalten, dem Wechselspiel zwischen Anspannung und Entspannung und können dabei erleben, wie sich unser Tiefenwahrnehmungssystem erholt, erfrischt und erneuert.

Donnerstag 24.06.2021, 10.00- 12.30 Uhr
€ 40,-

Weiche Hände, wache Finger 2

Donnerstag 01.07.2021, 10.00- 12.30 Uhr
€ 40,-

Beide Workshops können unabhängig voneinander besucht werden und erfordern keinerlei Vorkenntnisse.

Bewusstheit durch Bewegung

jeden Dienstag 19.00- 20.00 Uhr
€ 10,- pro Einheit

Die Mitte 1

Gerade Du !

In diesem Kurs liegt der Schwerpunkt darauf, die Mittellinie zu entdecken, zu verlassen und immer wieder neu zu finden. Vitalität und leichte Kraft ergeben sich durch die Aufrichtung in unserem Skelett, die wir an diesem Abend finden werden.

Die hier angeleiteten Bewegungslektionen, basieren auf der Feldenkrais-Methode und sind für Teilnehmerinnen jeglichen Alters ohne besondere Vorkenntnisse bestimmt.

Donnerstag 10.6.2021, 18.00- 20.30 Uhr
SOMART Staudgasse 8, 1180 Wien
€ 50,-

Die Mitte 2

Donnerstag 17.6.2021, 18.00- 20.30 Uhr
SOMART Staudgasse 8, 1180 Wien
€ 50,-

Beide Workshops können unabhängig voneinander besucht werden und erfordern keinerlei Vorkenntnisse.

Augen zu und Sehen

Ein Vormittag zum Thema Augen, der Raum für Sehen und Gesehen werden öffnet. Die innigen Verbindung zwischen Bewegung und Vision steht hier im Mittelpunkt.

Freitag 02.7.2021, 10.00- 12.30 Uhr
Prana Yoga Studio 4, Mariahilferstrasse 82, 1070 Wien
€ 50,-

Über mich

Annika Lund

Nach meiner Ausbildung zur Herrgottsschnitzerin, studierte ich Performance und Figurentheater, in Stuttgart, wo ich zum ersten Mal mit der Feldenkraismethode in Berührung kam und auch weiterhin bleibe. Seit 2006 lebe ich in Wien und gehe meiner Begeisterung für Menschen und Bewegung nach. Nachdem ich von 2008 bis 2012 das Feldenkraistraining besuche, bin ich als selbstständige Feldenkrais® Praktikerin tätig, gebe Coachings im Performance- und Theaterbereich und war bei KIDS IN MOTION in diversen Kindergruppen tätig. Die Feldenkraisarbeit mit AUGEN und BECKENBODEN hat 5mich persönlich inspiriert, so dass ich ich mich darin fortgebildet und spezialisiert habe. 

Mit meiner Tochter und meinem Partner bin ich immer wieder in unserem Bus auf Achse und genieße die Weite und das zu Hause sein in der Natur. Die offene Stille der Zen Praxis verankert mich und schenkt Raum für die großen und kleinen Rätsel des Daseins.

Kontakt

Weitere Informationen und Anmeldung:

FON:  +43 680 3152741
MAIL: annikafeldenkrais@gmail.com

Impressum & Datenschutzerklärung